Spargel mit Rinderfiletsteak

Print
Spargel mit Rinderfiletsteak

 Zutaten

4 Portionen
  • 2 kg Grüner oder weißer Spargel
  • 1 Scheibe Weißbrot
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 3 Stiele Thymian
  • 1 kleine Orange
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 3-4 EL Öl
  • 4 Stk. Rinderfiletsteaks a´ca. 200g, 3-4 cm hoch
  • 200 g Butter
  • 3 Eigelb
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • Alufolie

Küchen

 Zubereitung

  1. Spargel waschen und schälen. Brot fein zerbröseln. Zwiebel fein würfeln. Thymian waschen und die Blättchen abzupfen. Schinken in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und herausnehmen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Brotbrösel darin goldbraun rösten. Thymian zufügen.
  2. Schinken grob schneiden, daruntermischen, alles herausnehmen. Fleisch trocken tupfen. 1-2 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Steaks darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Spargel in Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
  3. Schinkenmischung nochmals kurz in der Pfanne erhitzen. Spargel abtropfen lassen. Mit Steak und Hollandaise anrichten, Schinkenmischung auf den Steaks verteilen.
  4. Hollandaise: Butter schmelzen. Eigelb und 3 EL Orangensaft in einer Metallschüssel verrühren. Im heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Flüssige Butter in dünnem Strahl nach und nach darunterschlagen. Orangenschale unterrühren. Hollandaise mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, etwas Zitronen- und Orangensaft abschmecken.

 Notizen