Den Bienen eine Heimat geben

Schüler der Musikmittelschule und Lehners Beeren realisierten das Projekt Insektenhotels.

Da man in der Landwirtschaft stets im Zusammenspiel mit der Natur arbeitet, sind die wir insbesondere in der Blütezeit der Erdbeeren auf die Mithilfe von Bienen und Hummeln zur Bestäubung der Blüten angewiesen.

Um den Bienen und den Bodenlebewesen eine Heimat zu schaffen, wurde ein gemeinsames Projekt mit der Musikmittelschule Haag ins Leben gerufen.

„Wir haben mit Direktor Karl Dorfmeister ein Projekt ausgearbeitet, bei dem sich die Schüler im Rahmen ihrer Lernbüro-Tage mit dem Thema Nachhaltigkeit und mit dem Lebensraum für Insekten auseinandergesetzt haben. Das Projekt mit der Erstellung von Insektenhotels wurde dann im Werkunterricht mit den Klassen 2M und 2I unter der Leitung von Josef Losbichler in die Realität umgesetzt“, verrät Lukas Lehner Details zum Projekt.

16 Insektenhotels wurden gebastelt

Seitens der Schule zeigte man sich vom Projekt von Beginn an begeistert, da die Kinder einerseits die Insektenhotels im Rahmen des Schulunterrichts bauen konnten und sich in weiterer Folge auch über die Belebung des Hotels informieren möchten.

Gemeinsam mit ihrem Direktor, einigen Lehrern und Bürgermeister Lukas Michlmayr stellten sich die Schüler vor Kurzem beim Erdbeerfeld der Familie Lehner ein, um die insgesamt 16 Insektenhotels zu übergeben. Als Belohnung durften sie auch noch reichlich Erdbeeren naschen.

Die Insektenhotels der Haager Schüler wurden am Rande der Erdbeer-, Himbeer- und Heidelbeerfelder platziert.

„Um das Thema Nachhaltigkeit und Nützlinge zu verdeutlichen, haben wir entlang der Erdbeerfelder noch zusätzliche Blühstreifen angebaut, die den Lebewesen zusätzlichen Lebensraum bieten sollen“, erklärt Lukas Lehner.

Himbeeren und Heidelbeeren sind reif, Erdbeeren Selberpflücken beendet

Das Erdbeeren Selberpflücken ist leider schon wieder zu Ende. Unter dem Motto „Pflücken ohne Bücken“ konnten viele Leute eifrig Erdbeeren pflücken. Das Feld ist nun abgeerntet und es können keine Erdbeeren mehr selbst gepflückt werden. Es gibt jedoch weiterhin gepflückte Erdbeeren an unseren Verkaufsständen sowie im Beerenstadl.

Himbeer- und Heidelbeer-Ernte gestartet

Es gibt momentan unsere Himbeeren und Heidelbeeren als gepflückte Beeren an unseren Ständen und im Beerenstadl.

Es wird auch die Möglichkeit geben Himbeeren selber zu plücken, genauere Informationen unter unserer Ernte-Hotline 0676 5533449.

Ihre Familie Lehner

„Pflücken ohne Bücken“ – Ab sofort Erdbeeren Pflücken

Erdbeeren Selberpflücken

Ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit Erdbeeren selber zu pflücken. Am Besten Sie kommen direkt nach Haag in Richtung Beerenstadl, dort werden Sie zum Feld geleitet.

„Pflücken ohne Bücken“

Als besonderonderes Highlight gibt es die Möglichkeit in unserem Hochbeet zu pflücken. Dies hat den Vorteil, dass man sich nicht mehr Bücken muss und das Erdbeer-Pflücken wird ein Vergnügen für Jung und Alt. Kommen Sie einfach direkt nach Haag, da ist das Feld beschriftet. 

Öffnungszeiten:

MO – SA von 8:00-19:00

Sonntag von 9:00 – 19:00

Lehner Beerenstadl Salzburg

Seit April 2019 dürfen wir mit stolz unseren Lehner Beerenstadl Salzburg betreiben. Wir bieten neben unserem Spargel und Erdbeeren auch zahlreiche weitere bäuerliche Spezialitäten.
Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit zum Selberpflücken und zwar: Erdbeeren (Juni), Heidelbeeren (Juli) und Pfingstrosen (Juni).
Unsere Öffnungszeiten im Salzburger Beerenstadl sind MO – SA von 8:00-18:00, Sonn- und Feiertag von 10:00-18:00.

Weiters erhalten Sie unsere Erdbeeren auch den Lehner Verkaufsständen in Salzburg Bergheim, Hernau, Klessheim, Moosstraße und Nonntaler Hauptstraße.


Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Familie Lehner & das Beerenstadl Team

Die Erdbeersaison 2019 hat begonnen

Die Erdbeerzeit ist die schönste Zeit

In unserem Beerenstadl sowie an unseren Verkaufsständen im Raum Linz und Steyr sind eröffnet.  

Außerdem erhalten Sie unsere Erdbeeren am Linzer Südbahnhofmarkt (Dienstag, Freitag und Samstag), am Linzer Hauptplatzmarkt (Freitag) sowie am Steyrer Stadtmarkt (Donnerstag und Samstag).

Bis Mitte Juni ist auch noch unser Mostviertler Spargel erhältlich.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Beeren und unserem Spargel!

Ihre Familie Lehner

Spargelernte 2019 gestartet

Bereits einige Wochen früher als im vergangenen Jahr haben wir mit der Spargel-Ernte begonnen. Spargel ist generell sehr temperatur-empfindlich. Ein kühles Frühjahr sorgt für einen späten Erntebeginn, die vielen warmen Tage im Früjahr 2019 bescherten uns jedoch schon viele Sonnenstunden und somit können wir bereits ab jetzt Spargel in unserem Beerenstadl anbieten.

Wir freuen uns auf eine genussvolle Spargelsaison,

Ihre Familie Lehner

Beerenstadl wieder geöffnet

Per 1. März sind wir in die Beerensaison 2019 gestartet.

Bis zum Start in die Spargelsaison sind wir jeweils FR von 8:00-18:00 sowie Samstag von 8:00 – 12:30 mit unseren Mostviertler Spezialitäten für Sie erreichbar.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ihre Familie Lehner

Wir verstärken unser Beeren-Team!

JOB-ANGEBOTE 2019

Zur Unterstützung an unseren landwirtschaftlichen Betrieb suchen wir ab Beginn der Spargelernte im April 2019:

• Beeren-Chauffeur (Führerschein B) – zeitlich flexible Tätigkeit

• Verkäufer/innen für Verkaufsstände Steyr, Wels, Linz und Linz-Umgebung (20 – 40 h)

• Bürokraft 20 – 40 h / Woche

Entlohnung lt. KV, Überbezahlung möglich

Bewerbung an:
Lukas Lehner M.A.
Tel.: 0676 / 77 86 841
lukas@lehners-beeren.at

Verkaufsstart 2019 am 1. März

Auch wir brauchen eine kleine Pause. Daher ist unser Beerenstadl im Jänner und Februar geschlossen.

Ab Freitag, 1. März 2019 ist jeweils am
Freitag 8:00 bis 12:30 und 13:30 bis 18:00 sowie am
Samstag 8:00 bis 12:30 geöffnet.

Offene Stellen:

Aktuell suchen wir Verstärkungen für unser Verkaufsteam. Nähere Informationen erhalten unter 0676 7786841.

Ihre Familie Lehner